Pharmazeutische Zeitung online
Umfrage zu Testkonzept

Noweda will Corona-Tests in Apotheken ermöglichen

Die Apothekergenossenschaft Noweda prüft derzeit ein Modell, bei dem die Mitgliedsapotheken Corona-Tests durchführen könnten. Die Noweda hat dazu eine Kooperation mit dem Testanbieter EcoCare erarbeitet, die derzeit noch rechtlich geprüft wird. Doch zunächst will der Großhändler seine Mitglieder danach befragen, ob überhaupt Interesse an einem solchen Angebot besteht.
Benjamin Rohrer
17.11.2020  16:30 Uhr

In einigen Ländern sind Tests auf das Coronavirus in der Apotheke schon an der Tagesordnung, beispielsweise in der Schweiz. Auch in Deutschland wurde zuletzt häufiger über Tests in Apotheken diskutiert, insbesondere was die Antigentests betrifft. Allerdings gibt es mehrere regulatorische Hürden, die das verhindern: Denn das Coronavirus ist eine meldepflichtige Krankheit, die grundsätzlich ärztlich festgestellt werden muss. Selbst die Abgabe von Selbsttests an Endverbraucher ist daher schwierig.

Doch die Apothekergenossenschaft Noweda hat ein Konzept erarbeitet, bei dem die Apotheker nicht nur Antigentests, sondern auch die laborpflichtigen PCR-Tests anbieten könnten. Der Pharmazeutischen Zeitung liegt ein Sonder-Newsletter der Noweda vor, in dem die Apotheker auf eine Online-Umfrage zum Thema aufmerksam gemacht werden. Konkret hat das Unternehmen mit dem Anbieter EcoCare ein Konzept erarbeitet, dass es den Apothekern nun vorstellt.

PCR- und Antigentests in Apotheken

Dabei übernimmt der Testanbieter kostenfrei für die Apotheken die Schulung und Einweisung des Apothekenpersonals, auch die Schutzkleidung wird gestellt und beschrieben. Die Verbraucher können sich via App von EcoCare für einen Test registrieren und einen Termin in der Apotheke buchen. Der Verbraucher zahlt den Test online vorab. Die Abrechnung gegenüber der Apotheke erfolgt durch EcoCare. Der Großhändler Noweda holt die Testmaterialien in der Apotheke ab und bringt sie in die Labore der EcoCare. Das komplette Inkasso sowie die Benachrichtigung über die Testergebnisse erfolgt online über EcoCare und verursacht laut Konzept keine Aufwände in der Apotheke. Bei positivem Testergebnis informiert EcoCare auch das jeweils zuständige Gesundheitsamt.

Das Angebot soll sich demnach nur an Patienten ohne Symptome richten – Patienten mit Symptomen werden an Ärzte verwiesen. Tritt man als Apotheke bei, verpflichtet man sich, terminierte Tests durchzuführen. Trotzdem dürfen die Apotheker Tests anderer Anbieter in den Apotheken verkaufen. Die Noweda erwähnt allerdings, dass das Konzept noch nicht vollständig rechtlich freigegeben sei, die Prüfung laufe noch.

Seite12>

Mehr von Avoxa