Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Drei in einer Tablette

27.11.2000
Datenschutz bei der PZ

Drei in einer Tablette

Beitrag der PZ-Redaktion

Die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA hat am 15. November ein Kombinationspräparat gegen HIV zugelassen, dass erstmals drei antiretrovirale Substanzen in einer Tablette enthält. Das von GlaxoWellcome entwickelte Präparat mit dem Handelsnamen Trizivir® enthält 300 mg Abacavir, 150 mg Lamivudin und 300 mg Zidovudin.

Vorteil für HIV-Patienten: Sie müssen nur noch zweimal täglich eine Tablette unabhängig von den Mahlzeiten schlucken, meldet Glaxo. Laut Hersteller erweitere die neue Tablette die Therapieoptionen erheblich. Sie eigne sich zur initialen HAART bei bisher unbehandelten Patienten genauso wie in der First-Line-Therapie zusammen mit anderen Wirkstoffen bei Betroffenen mit sehr hoher Viruslast. Top

© 2000 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa