Pharmazeutische Zeitung online
BAK-Präsident

Hersteller sollten für Beratungskompetenz der Apotheker werben

Switch-Verfahren sollte schneller und einfacher werden

Elmar Kroth, Geschäftsführer Wissenschaft beim BAH, informierte, dass die Zahl der Anträge für OTC-Switches seit Jahren zurückgehe. Er bemängelte, dass der jetzige Prozess auf Wirkstoffebene laufe und sehr komplex und langwierig sei. »Wir wünschen uns einen einfacheren, schnelleren Prozess«, sagte Kroth. Außerdem fehlten den Unternehmen Anreize. »Wenn wir wollen, dass mehr Arzneimittel für die Selbstmedikation zur Verfügung stehen, brauchen wir Anreize für die Antragsteller«, forderte der BAH-Geschäftsführer Wissenschaft. Switches müssten verantwortungsvoll sein. Patienten ein Medikament vorzuenthalten, könne aber auch Risiken mit sich bringen, gab Kroth zu bedenken.

Mehr von Avoxa