Pharmazeutische Zeitung online
NARZ

Graue warnt vor fremdgesteuerten Plattformen

Stichwort »Digitalisierung«: Die Probeläufe der bisherigen Modellprojekte zur Einführung des E-Rezepts haben trotz sichtbarer Erfolge auch die Schwierigkeiten aufgezeigt, die bei der Einlösung und Übermittlung zu erwarten sind, so der NARZ-Vorsitzende weiter. Es gehöre nicht viel dazu vorherzusehen, dass selbst die partielle Umsetzung zum bislang definierten Zeitpunkt mehr als ambitioniert ist. Überhaupt: »Schaut man auf das jahrzehntelange Geschehen um die Gematik, so wendet man sich mit Grausen ab«, konstatierte Graue, der bei weiterem Misslingen des von vielen Unwägbarkeiten und Verästelungen geprägten Gesamt-Prozesses »Chaos und Fiasko« fürchtet.

»Da helfen auch die verschiedenen Netzwerk-Plattformen nicht, die wie Pilze aus der Erde schießen, und uns nur vermeintliches Heil suggerieren«. Ganz abgesehen davon, dass diese »von den großen Lehnsherren im Netz wie Espenlaub im Wind hinweggefegt werden: »Fremdkonzerngesteuerte Plattformen erhalten eine ungeheure wirtschaftliche und für den Patienten gefährliche Vormachtstellung, wenn ihrem Treiben kein Einhalt geboten wird. Die demokratischen Spielregeln werden buchstäblich außer Kraft gesetzt«, warnte er. Apotheken sollten genau prüfen, ob beziehungsweise welchen dieser Plattformen sie sich anschließen.

Generell dürfe sich niemand wundern, wenn »von Menschen mit Daten gefütterte Maschinen mittels selbstlernender Algorithmen wissen, was diese wollen, oder sie dazu veranlassen, das zu tun, was sie wollen«, sagte Graue. Doch keiner wolle »die apokalyptischen Reiter hören« und die Kernfrage stellen: Was geschieht, wenn die Macht der Maschinen weiter wächst? Die »Vertreibung aus dem Paradies« habe bereits begonnen.

Sich des Ernstes der Lage sehr bewusst versuche das NARZ trotz überwiegend schlechter Nachrichten, Fake News und negativer Zerrbilder insbesondere der Mainstream-Medien Utopie und positive Zukunftsideen zu wagen in dem Wissen, dass Denk- und Handlungsmotive wirkungsmächtig sind.

Mehr von Avoxa