Pharmazeutische Zeitung online
Fenchel

Arzneipflanze des Jahres 2009

15.12.2008
Datenschutz bei der PZ

Fenchel: Arzneipflanze des Jahres 2009

dpa / Der Fenchel (Foeniculum vulgare) ist die Arzneipflanze des Jahres 2009. Der Doldenblütler sei häufig das erste Arzneimittel, mit dem der Mensch in seinem Leben in Berührung komme, begründete das Institut für Geschichte der Medizin an der Universität Würzburg seine Wahl. So erhielten Säuglinge oft während der Nahrungsumstellung Fencheltee. Er soll die Blähungen lindern, sagten die Wissenschaftler des Studienkreises Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde. Schon im Jahr 840 hätten Mönche die Heilwirkung des Fenchels entdeckt. Noch heute werde Fenchel gegen Darmbeschwerden und Halsschmerzen eingesetzt.

Mehr von Avoxa