Pharmazeutische Zeitung online

Grazax jetzt auch für Kinder

02.12.2008
Datenschutz bei der PZ

Grazax jetzt auch für Kinder

PZ / Die Gräser-Impf-Tablette Grazax® steht nun auch für junge Patienten mit Heuschnupfen zur Verfügung. Die Zulassung erfolgte am 19. November für Kinder ab fünf Jahre und Jugendliche in allen EU-Ländern und ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. Ausschlagebend waren die Ergebnisse der GT-12-Studie, an der 253 Kinder im Alter von fünf bis 16 Jahren teilnahmen. Im Vergleich zu Placebo reduzierte die Anwendung der Gräser-Impf-Tablette signifikant die Symptome um 28 Prozent. Der Medikamentenbedarf verringerte sich um 65 Prozent. Zudem hatten die Kinder der Verumgruppe deutlich mehr symptomfreie Tage als die Kinder der Placebogruppe. Grazax wird einmal täglich unter die Zunge gelegt und löst sich dort innerhalb weniger Sekunden auf. Die Allergene wirken über die Mundschleimhaut auf Zellen des Immunsystems. Die erste Anwendung sollte unter Aufsicht des Arztes erfolgen. Anschließend kann die Behandlung zu Hause durchgeführt werden.

Mehr von Avoxa