Pharmazeutische Zeitung online

Außer Atem

27.11.2007
Datenschutz bei der PZ

Außer Atem

ABDA / Trotz des umfangreichen Programms zu den vielfältigen Themen rund um Hals, Nase, Ohren und Atemwege werden Sie in Davos sicherlich nicht außer Atem kommen.

 

Gerade in Zeiten der zunehmenden globalen Umweltverschmutzung und Klimaveränderungen nimmt die Zahl und die Intensität dieser Erkrankungen immer mehr zu. Mittlerweile leiden vermehrt auch jüngere Patienten an Asthma oder COPD und bedürfen neben der regelmäßigen Behandlung mit Medikamenten auch einer intensiven Betreuung im richtigen Umgang mit ihrer Krankheit.

 

Nicht alle HNO-Erkrankungen führen zu erhöhtem Leidensdruck beziehungsweise werden rechtzeitig vom Patienten ernst genommen. Der Apotheker ist häufig der erste Ansprechpartner bei leichten Schwindelanfällen, anhaltendem leisen Ohrensausen oder gelegentlicher vorübergehender Luftnot. Daher sollte er beurteilen können, wann der Verweis an den Arzt unerlässlich ist. Der fachliche Rat des Apothekers ist neben Informationen zu den verwendeten Arzneimitteln für eine schnelle Linderung lästiger Begleiterscheinungen, wie bei einer Erkältung, besonders gefragt.

 

Informieren Sie sich in den Vorträgen und ausführlichen Diskussionen der 38. Internationalen Fortbildungswoche der Bundesapothekerkammer vom 3. bis 8. Februar 2008 in Davos über Hals, Nase, Ohren und die Atemwege, ihre Erkrankungen und deren Therapien. Erweitern Sie Ihr Wissen für die kompetente Beratung betroffener Patienten beziehungsweise des Arztes. Und verpassen Sie zudem nicht die interessanten und vielseitigen Seminare. Ein zusätzliches Plus: die Teilnahme an diesem Kongress wird von den Landesapothekerkammern mit 40 Punkten im Rahmen des freiwilligen Fortbildungszertifikats anerkannt.

 

Das Faxformular für Ihre Anmeldung finden Sie im Serviceteil der Druckausgabe. Senden Sie dieses an die: Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker mbH, Carl-Mannich-Straße 26, 65760 Eschborn, Telefon (0 61 96) 92 84 15, Telefax (0 61 96) 92 84 04. Oder schicken Sie uns Ihre Anmeldung einfach per E-Mail: wuv(at)wuv.aponet.de.

Mehr von Avoxa