Pharmazeutische Zeitung online

Arbeitnehmer häufiger krank

27.11.2007
Datenschutz bei der PZ

Arbeitnehmer häufiger krank

dpa / Arbeitnehmer in Deutschland melden sich unter anderem wegen Stresses im Job und späteren Renteneintritts wieder häufiger krank. Der durchschnittliche Krankenstand stieg von 3,5 Prozent auf 3,7 Prozent in den ersten zehn Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, berichtete der Bundesverband der Betriebskrankenkassen (BKK) unter Berufung auf die 6,6 Millionen BKK-Versicherten. Der Trend ist bei allen gesetzlich Versicherten deutlich: Bis Oktober stieg der monatliche Krankenstand von rund 3,0 auf rund 3,2 Prozent. Das höhere Renteneintrittsalter und der vermehrte Stress könnten zwei Gründe dafür sein, dass erstmals seit über zehn Jahren der Krankenstand in Deutschland wieder ansteigt.

Mehr von Avoxa