Pharmazeutische Zeitung online

Meldungen

15.11.2011
Datenschutz bei der PZ

Meldungen

 

Fink wiedergewählt

 

PZ / Der Thüringer Apothekerverband hat seinen Vorsitzenden Stefan Fink in seinem Amt bestätigt. Bei der Vorstandswahl am 12. November in Weimar erhielt auch die Erste stellvertretende Vorsitzende, Evelin Pester, das Vertrauen der Mitgliederversammlung. Neu im Amt des Zweiten stellvertretenden Vorsitzenden ist der bisherige Beisitzer Dr. Wolfram Pinkwart. »Jede Apotheke muss eine Vollapotheke und als solche wirtschaftlich lebensfähig sein«, fordert Fink. Die Apotheke müsse sich die umfängliche Arzneimittelversorgung der Mneschen auch leisten könne, sagte der Vorsitzende.

 

Geringer Nutzen

 

dpa / Die Nutzenbewertung neuer Arzneimittel bringt voraussichtlich nicht die angekündigten Einsparungen. Nach Einschätzung des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) wird das Sparziel der Koalition nicht erreicht. GBA-Vorsitzender Rainer Hess sagte der Deutschen Presseagentur (dpa), die von der Regierung angekündigten Einsparungen von zwei Milliarden Euro seien erst bei einer Bewertung des Bestandsmarktes realistisch.

 

Kontrolleur Patient

 

Kassenpatienten sollen nach Informationen des «Spiegels» künftig per Internet überprüfen können, welche Leistungen ihr Arzt abgerechnet hat. Darauf hätten sich Gesundheitsexperten von Union und FDP bei Beratungen über ein Gesetz geeinigt, das die ärztliche Versorgung verbessern und mehr Transparenz bei den Honoraren bringen soll. Auf der Homepage seiner Krankenkasse soll der Patient eingesehen können, wie viel der Arzt für Behandlungen und Verordnungen in Rechnung gestellt hat. So könnten die Versicherten kontrollieren, ob der Arzt nur das berechnet, was er geleistet hat.

Mehr von Avoxa