Pharmazeutische Zeitung online

Celesio kauft in Russland zu

16.10.2007
Datenschutz bei der PZ

Celesio kauft in

dpa / Der Pharmahändler Celesio will die Mehrheit an dem russischen Pharmahändler OAO Protek übernehmen. Mit dem Mehrheitsgesellschafter der OAO Protek seien exklusive Verhandlungen über eine wirtschaftliche Kooperation und den schrittweisen Erwerb der Anteile vereinbart worden, teilte Celesio am Montag in Stuttgart mit. OAO Protek ist den Angaben zufolge mit einem Marktanteil von rund 24 Prozent das führende Distributionsunternehmen im russischen Pharmamarkt. Zu OAO Protek gehören die zweitgrößte russische Apothekenkette und ein Produktionsbetrieb zum Verpacken und Abfüllen von festen und flüssigen Arzneiformen. Der Umsatz der Protek-Gruppe lag den Angaben zufolge im vergangenen Jahr bei 2,4 Milliarden Dollar (1,7 Milliarden Euro).

Mehr von Avoxa