Pharmazeutische Zeitung online

Krebs-Genkartei geplant

02.09.2008  11:38 Uhr

Krebs-Genkartei geplant

PZ / Der US-amerikanische Wissenschaftler Eric Lander hat eines der größten Krebsforschungsprojekte bislang gestartet: Innerhalb von zehn Jahren will er alle krebsrelevanten Genvarianten für alle 230 Krebsarten erkunden und in eine Erbgutkartei, den sogenannten Cancer Genome Atlas, eintragen. Mit dem Projekt, das vermutlich 1 Milliarde US-Dollar kosten wird, will der Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) die Krebsforschung revolutionieren, wie Lander in einem Interview mit der Zeitung »Die Zeit« sagte. Für jede der 230 Krebsarten des Menschen will er 500 Proben sammeln.

Mehr von Avoxa