Pharmazeutische Zeitung online
Wochenendworkshop

Krebspatienten kompetent beraten

24.08.2016
Datenschutz bei der PZ

ABDA / Die nächsten Wochenendworkshops Patient & Pharmazeutische Betreuung finden am 29. und 30. Oktober 2016 in Münster sowie am 12. und 13. November 2016 in Halle statt.

 

Sie bieten kompetente Referenten sowie spannende Vorträge und Workshops mit vielseitigen Themen und zahlreichen Möglichkeiten zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Neben den Vorträgen über den aktuellen Stand der Hepatitis-C-Therapie und über Arzneimitteltherapiesicherheit in Deutschland und ihre Evidenz können die Teilnehmer vier von sechs parallel stattfindenden Seminaren besuchen. Zu den Themen gehören die perorale Tumortherapie, Palliative Care und Arzneimittel für Kinder. In weiteren Seminaren geht es um Möglichkeiten der Adhärenz-Verbesserung, die kompetente Beratung zu Antikoagulanzien und Know-how und Werkzeuge zur Durchführung von Medikationsanalysen.

 

Im Seminar »Perorale Tumortherapie – Herausforderung für den Alltag« gibt Apothekerin Dr. Jutta Redlin einen Überblick über diese Wirkstoffe. Peroralia haben viele Vorteile. Die Patienten sind flexibler in ihrer Lebensgestaltung, da sie nicht mehr so oft ins Krankenhaus oder in die onkologische Ambulanz kommen müssen. Allerdings ist diese Behandlungsoption eine sehr beratungsintensive. Die Medikation zu Hause erfordert viel Eigenverantwortung, Disziplin und Wissen vom Patienten und seinem Umfeld. Das Seminar vermittelt praxisnah, wie Patientenberatung zu Einnahmezeitpunkten, wichtigen Wechselwirkungen mit anderen Arzneistoffen oder Nahrungsmitteln sowie zum Umgang mit Nebenwirkungen im Apothekenalltag umgesetzt werden kann.

 

Das Programm, das Anmeldeformular sowie detaillierte Informationen zu den Seminaren, Vorträgen und Veranstaltungsorten sind zu finden unter www.wews.de. / 

Mehr von Avoxa