Pharmazeutische Zeitung online

Ponatinib verfügbar

06.08.2013
Datenschutz bei der PZ

PZ / Mit Ponatinib (Iclusig® 15 und 45 mg Filmtabletten, Ariad Pharmaceuticals) kam Anfang August ein neues Leukämie-Medikament auf den deutschen Markt.

 

Zum Einsatz kommt es in den verschiedenen Stadien der chronischen myeloischen Leukämie (CML) und bei Patienten mit Philadelphia-Chromosom-positiver akuter Lymphoblastenleukämie (Ph+ ALL). Angewendet wird der Tyrosinkinase-Inhibitor, wenn die Patienten Dasatinib oder Nilotinib nicht vertragen beziehungsweise auf diese beiden Wirkstoffe nicht ansprechen oder wenn eine anschließende Behandlung mit Imatinib nicht geeignet ist. Ponatinib wird ferner verordnet, wenn bei den Patienten eine bestimmte genetische Mutation nachgewiesen wurde, die sie behandlungsresistent gegenüber Imatinib, Dasatinib oder Nilotinib macht. Die empfohlene Dosis für das Orphan Drug beträgt einmal täglich 45 mg oral. /

Mehr von Avoxa