Pharmazeutische Zeitung online

Gefährliche Urlaubsmitbringsel

22.07.2008  13:42 Uhr

Gefährliche Urlaubsmitbringsel

PZ / Ein juckender und nässender Hautausschlag kann auch ein ungewolltes Mitbringsel von einer Fernreise sein. Nicht selten entpuppen sich Hauterkrankungen als Reaktion auf einen Parasiten. Darauf weisen die gesetzliche Kranken- und Unfallversicherung im Rahmen ihrer Präventionskampagne Haut hin. Dies gelte vor allem für die Leishmaniose, die verstärkt in den tropischen, jedoch auch in den Mittelmeerländern vorkomme. Die Infektion wird durch Sandmücken übertragen. An der Stichstelle bildet sich eine Hautrötung, die sich zum Teil erst sehr viel später zu einer Schwellung und einem schmerzlosen Geschwür, der Orientbeule, entwickelt. Aber auch in heimischen Gebieten können im Sommer Parasiten wie Zecken Krankheitserreger wie Borrelien übertragen. Einen Zeckenbiss ist häufig an einer kleinen, schmerzlosen Hautrötung, die sich kreisförmig vergrößert und in der Mitte verblasst, zu erkennen.

Mehr von Avoxa