Pharmazeutische Zeitung online

Lantus senkt Fettsäurespiegel

23.07.2007  12:02 Uhr

Lantus senkt Fettsäurespiegel

PZ / In zwei Vergleichsstudien senkte das lang wirksame Insulin glargin (Lantus®) die Konzentration freier Fettsäuren gleich gut oder besser als Thiazolidindione. In der ersten Studie erhielten 259 Typ-2-Diabetiker neben der Grundbehandlung mit Metformin oder einem Sulfonylharnstoff zusätzlich Lantus oder Pioglitazon. Nach 48 Wochen sank der Fettsäurespiegel unter Behandlung mit Lantus um 0,23 mmol/l, unter Pioglitazon um 0,15 mmol/l. Die Abnahme entspricht in etwa einem Drittel. In der zweiten Studie erzielte derselbe Vergleich ähnliche Ergebnisse, während sich für den Vergleich mit Rosiglitazon keine signifikanten Unterschiede ergaben.

THEMEN
Diabetes

Mehr von Avoxa