Pharmazeutische Zeitung online

Weniger tödliche Herzinfarkte

12.06.2007  16:49 Uhr

Weniger tödliche Herzinfarkte

PZ / In den USA sterben nur noch halb so viele Menschen an einem Herzinfarkt wie vor 20 Jahren. Grund für diesen starken Rückgang der Mortalität sei zum einen der medizinische Fortschritt und zum anderen die gesündere Lebensweise der Menschen. Zwischen 1980 und 2000 ging die Zahl der Todesfälle durch die koronare Herzkrankheit von 543 auf 267 pro 100.000 Männer und von 263 auf 134 pro 100.000 Frauen zurück. Dies ergab die Analyse von Simon Capewell und seinen Kollegen von der University of Liverpool (»NEJM«, Band 356, Seiten 2388 bis 2398). Die zunehmende Zahl an Übergewichtigen und Typ-2-Diabetikern könnte diese positive Entwicklung aufhalten.

Mehr von Avoxa