Pharmazeutische Zeitung online

Hamburger Adler Apotheke bietet Stipendium an

17.05.2016  16:29 Uhr

Von Christina Müller / Für das Wintersemester 2016 lobt die Privilegierte Adler Apotheke aus Hamburg erstmalig ein Stipendium für Studierende der Pharmazie aus.

 

Neben einem Büchergeld von 50 Euro pro Monat erhalten die Stipendiaten regelmäßige Schulungen mit Schwerpunkten wie Rezeptur oder OTC. In diesen hausinternen Workshops erwerben die Teilnehmer wichtige Kenntnisse und Fähigkeiten, die für den Apothekerberuf essenziell sind.

 

»Mit dem Adler Stipendium unterstützen wir junge Pharmazeuten auf dem Weg zur Approbation«, erklärt Holger Gnekow, Inhaber der Privilegierten Adler Apotheke. Die Förderung für die Studierenden ist für die Dauer des Studiums vorgesehen, endet jedoch spätestens mit Ablauf der Regelstudienzeit. Voraussetzung für die Bewerbung ist die Immatrikulation an einer deutschen Hochschule im Studiengang Pharmazie. Die Kandidaten sollen höchstens im vierten Semester sein und ein Motivationsschreiben sowie einen Lebenslauf einreichen. Anträge auf Förderung können Interessierte bis zum 30. Juni 2016 online auf der Website der Adler Apotheke stellen. /

Mehr von Avoxa