Pharmazeutische Zeitung online

245 Milliarden für Gesundheit

06.05.2008
Datenschutz bei der PZ

245 Milliarden für Gesundheit

PZ / 245 Milliarden Euro haben die Deutschen 2006 für die Gesundheit ausgegeben. Das sind 10,6 Prozent des Bruttoinlandsproduktes oder gut 2970 Euro je Einwohner, ein Anstieg um 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Den größten Teil, nämlich 57 Prozent oder 139,8 Milliarden Euro, gab die Gesetzliche Krankenversicherung aus. Auf die Private Krankenversicherung entfielen 22,5 Milliarden Euro oder 9,2 Prozent der Gesundheitsausgaben. Private Haushalte und Organisationen ohne Erwerbszweck zahlten mit 33,3 Milliarden Euro 1,1 Milliarden Euro mehr als 2005, ihr Ausgabenanteil liegt bei 13,6 Prozent und hat sich gegenüber den beiden Vorjahren kaum verändert. Für Arzneimittel wurden 39,6 Milliarden Euro ausgegeben, für Hilfsmittel 10,9 Milliarden Euro.

Mehr von Avoxa