Pharmazeutische Zeitung online

Test auf Chlamydien

15.04.2008
Datenschutz bei der PZ

Test auf Chlamydien

PZ / Ab sofort können sich junge Frauen kostenlos auf Chlamydien testen lassen, teilt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mit. Frauen bis 25, die gesetzlich krankenversichert sind, können die Untersuchung einmal im Jahr in Anspruch nehmen. Die Bakterien gehören zu den häufigsten sexuell übertragenen Erregern. In Deutschland geht man von 300.000 Infektionen pro Jahr aus. Bei bis zu 80 Prozent der Frauen verläuft die Infektion symptomlos. Sie kann jedoch unbehandelt zu Entzündungen von Harnleiter, Gebärmutterhals, Gebärmutterschleimhaut und Eileiter führen. Letzteres kann Sterilität zur Folge haben. Bisher übernahmen die Krankenkassen nur die Kosten für Untersuchungen von Schwangeren, da eine Übertragung auf das Neugeborene Bindehaut- und Lungenentzündung auslösen kann.

Mehr von Avoxa