Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

Leitbild nimmt Konturen an

09.04.2014
Datenschutz bei der PZ

Von Anna Hohle / Die ABDA hat in Zusammenarbeit mit Kammern und Verbänden die Weichen für eine Rohfassung des Leitbilds für Offizinapotheker gestellt. Am Montag und Dienstag tagten zu diesem Zweck rund 100 Teilnehmer auf einem Leitbild-Konvent in Berlin.

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt hatte sich bereits während der Veranstaltung zufrieden mit dem Verlauf gezeigt: »Der Konvent ist eine der wichtigsten Etappen im Leitbildprozess«, sagte Schmidt. »Das Programm ist anspruchsvoll, aber das Ziel rechtfertigt den Aufwand.« Die Konvent-Ergebnisse werden nun ausgewertet, anschließend wird auf ihrer Basis ein Vorentwurf des Leitbilds erstellt.

Bereits im Februar hatte die ABDA alle deutschen Apotheker dazu aufgerufen, online über die Zukunft des Apothekerberufs zu diskutieren, um ein künftiges Leitbild für Offizinapotheker zu finden. Im Zuge des zweitägigen Konvents wurden die online diskutierten Themen sowie die Ergebnisse aus den mehr als 4000 Online-Fragebögen diskutiert und Kernbegriffe sowie Textelemente für die Rohfassung formuliert.

 

»Alle Teilnehmer waren höchst engagiert und motiviert«, sagte Schmidt. Man habe viel voneinander gelernt. »Wenn aus kontroversen Debatten gute Kompromisse entstehen, nimmt das Leitbild langsam Konturen an«, sagte der ABDA-Präsident. Es habe sich gezeigt, dass die Einteilung in sechs Kernthemen sinnvoll gewesen sei, auch wenn es zwischen den Themen immer wieder Überschneidungen gebe. »Die sechs Kapitel werden deshalb wohl im Leitbild aufgehen. Das Leitbild wird ein Gesamtbild ergeben«, so Schmidt. Vom 2. Bis zum 14. Mai sollen Apotheker den Vorentwurf noch einmal online diskutieren können. Die endgültige Fassung soll dann auf dem Deutschen Apothekertag im September beschlossen werden. /

Mehr von Avoxa