Pharmazeutische Zeitung online

Preis für Engagement in der Selbsthilfe

13.03.2012  15:36 Uhr

ABDA / Der Deutsche Apothekerverband (DAV) lobt in diesem Jahr erneut den Gesundheitspreis »Selbsthilfe und Apotheke – Kooperationen mit Vorbildcharakter« aus. Der DAV möchte damit bestehenden Kooperationen zwischen Patienten- und Selbsthilfegruppen sowie öffentlichen Apotheken eine Plattform bieten sich darzustellen und zugleich eine Übersicht über gute Kooperationen geben. Darüber hinaus soll der Preis neuen Kooperationen Mut zur Nachahmung machen und dazu beispielhafte Wege aufzeigen.

Die Kooperationen können sich selbst bewerben oder auch mit deren Zustimmung von dritter Seite vorgeschlagen werden. Teilnehmen können Kooperationen mit mindestens zwei Teilnehmern. Dabei muss mindestens ein Bewerber aus den Reihen der Selbsthilfe beziehungsweise Patientenvertretung sowie mindestens einer aus der öffentlichen Apotheke stammen beziehungsweise Apotheker sein. Selbstverständlich können auch mehrere und zusätzliche Partner in die Kooperation eingebunden sein. Die Kooperation muss seit mindestens einem halben Jahr existieren und soll Modellcharakter haben sowie zur Nachahmung anregen. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2012.

 

Aus den eingesandten Bewerbungen werden von einer neutralen Jury drei Gewinner ausgewählt. Der Preis für die gewinnende Patienten-, Selbsthilfegruppe beträgt für den ersten Platz 2000 Euro, für den zweiten Platz 1500 Euro und für den dritten Platz 1000 Euro. Zusätzlich werden die Fahrtkosten für die Preisträger zur Preisverleihung übernommen.

 

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Patientenforums des DAV Anfang 2013 im Deutschen Apothekerhaus in Berlin. Schirmherr ist Wolfgang Zöller (CSU), Patientenbeauftragter der Bundesregierung. Alle notwendigen Hinweise und Bewerbungsunterlagen finden sich im Serviceteil der Druckausgabe und auf www.abda.de. / 

Mehr von Avoxa