Pharmazeutische Zeitung online
Pharmacon Davos

Der Kongress tanzt

24.01.2012
Datenschutz bei der PZ

PZ / Die Pharmacon »Dance-Night« steht für »Après-Kongress« vom Feinsten. Auch in diesem Jahr konnte die Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker als Veranstalter eine Band verpflichten, die für einen gelungenen Abend garantiert.

1999 gegründet, tourt »Pop History« inzwischen quer durch Deutschland bis in die angrenzenden europäischen Länder. Die Band lädt das Publikum zu einer »Zeitreise« durch rund sechs Musik-Jahrzehnte ein. Die Musiker starten in der »Wirtschaftswunderzeit«, gehen in die Beat-Ära der »Sixties«, erwecken das Flower-Power-Feeling zu neuem Leben und infizieren das Publikum mit dem wohl angenehmsten Fieber der Welt: dem Disco-Fieber der schrillen 70er-Jahre. Mit »Synthi-Pop« geht es dann in die 80er. Anschließend streift »Pop History« die »Boy-Group-Hits« und präsentiert zum Finale den »Millennium-Sound« von Robbie Williams.

 

Für einen schönen Abend sorgt auch der Veranstaltungsort. Der Davoser Cabanna-Club ist eine »angesagte« Adresse in der Hochgebirgsstadt. Der Abend wird von der Cedag GmbH gesponsert. Die Karten sind zum Komplettpreis von 42 Euro erhältlich bei der Werbe- und Vertriebsgesellschaft, Deutscher Apotheker mbH, Carl-Mannich-Straße 26, 65760 Eschborn. Bei Verfügbarkeit können auch noch Karten im Kongressbüro in Davos erworben werden. Zu lange sollte man aber nicht warten. Denn die Dance-Night war in den letzten Jahren immer ausverkauft.

 

Alle, die sich bereits vor Kongressbeginn angemeldet haben, können zusätzlich ein iPhone, einen iPod oder einen Kindle-Reader gewinnen. Die Preisübergabe an die Gewinner erfolgt direkt auf dem Kongress. Der Rechtsweg ist bei der Verlosung ausgeschlossen. /

Mehr von Avoxa