Pharmazeutische Zeitung online

Mehr Geld für Chroniker

21.01.2008  11:04 Uhr

Mehr Geld für Chroniker

dpa / Die Barmer Ersatzkasse hat gefordert, dass Krankenkassen mit vielen chronisch Kranken nach dem Start des Gesundheitsfonds im nächsten Jahr mehr Geld bekommen. Die Häufigkeit von Volkskrankheiten wie Asthma, Rheuma oder Erkrankungen der Herzkranzgefäße werde bislang zu wenig berücksichtigt, sagte der Vorsitzende der größten deutschen Krankenkasse, Johannes Vöcking, am Dienstag in Wuppertal. Ein Gutachten eines Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesversicherungsamt sieht vor, dass beim Finanzausgleich zwischen den mehr als 200 Kassen künftig 80 Krankheiten berücksichtigt werden sollen. Nach Ansicht von Kritikern soll künftig Krankheit statt Vorsorge bezuschusst werden, zudem gerieten Chronikerprogramme unter Druck.

Mehr von Avoxa