Pharmazeutische Zeitung online

ERNI und BERT bestimmen Zeitpunkt für Hirnentwicklung

15.01.2008
Datenschutz bei der PZ

ERNI und BERT bestimmen Zeitpunkt für Hirnentwicklung

PZ / Die Proteine ERNI und BERT kontrollieren in der Embryonalentwicklung von Wirbeltieren den Zeitpunkt, zu dem sich das Nervensystem entwickelt. Dies entdeckten Forscher um Professor Dr. Claudio Stern vom University College London. Das Team untersuchte in Hühnerembryonen die Entstehung der Neuralleiste. In dieser Region entstehen die ersten neuronalen Zellen, die später das gesamte Nervensystem bilden. Die Forscher entdeckten, dass das Protein ERNI die Expression des Gens Sox2 blockiert, das für die Differenzierung der Nervenzellen wichtig ist. BERT bindet an ERNI und hebt diese Blockade auf, was den Startschuss für die Hirnentwicklung darstellt, schreiben die Forscher im Fachjournal »PLoS Biology« (Doi: 10.1371/journal.pbio.0060002). Durch diesen Mechanismus stellt das Embryo sicher, dass die Bildung des Nervensystems nicht zu früh beginnt, denn zuerst müssen die inneren Organe und die Haut gebildet werden.

Mehr von Avoxa