Pharmazeutische Zeitung online

Schulz bleibt AMK-Vorsitzender

08.01.2013
Datenschutz bei der PZ

PZ / Professor Dr. Martin Schulz ist erneut zum Vorsitzenden der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) berufen worden. Das gab die ABDA – Bundesvereinigung deutscher Apothekerverbände bekannt.

Der Geschäftsführende Vorstand der ABDA berief darüber hinaus 21 weitere AMK-Mitglieder für den Zeitraum von 2013 bis 2016. »In der AMK arbeiten Ärzte und Apotheker sehr eng zusammen. Damit realisieren wir in Fragen der Arzneimittelsicherheit genau das, was in der Praxis den Patienten zugute kommt: Ärzte und Apotheker bilden eine heilberufliche Allianz«, erklärte Schulz.

Zu den Mitgliedern der AMK gehören unter anderem Apothekenleiter, Krankenhaus-, Bundeswehr- und Industrieapotheker sowie klinisch tätige Ärzte. Zwölf Professoren für Pharmazie oder Medizin ergänzen die fachlich unabhängige Arzneimittelkommission. »Besonders freue ich mich, dass der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, Professor Dr. Wolf-Dieter Ludwig, AMK-Mitglied ist«, sagte Schulz. »Das unterstreicht, wie eng Ärzte und Apotheker in allen Fragen der Arzneimittel- und Arzneimitteltherapiesicherheit zusammenarbeiten.« /

Mehr von Avoxa