Pharmazeutische Zeitung online
Personalien

Zwei neue Mitglieder im Apobank-Vorstand

Die Apobank hat heute bekanntgegeben, dass zum 1. Januar 2023 zwei neue Vorstandsmitglieder ihren Dienst antreten: Die 49-jährige Sylvia Wilhelm wird künftig das Risikoressort leiten. Neu in den Vorstand der Bank wird außerdem Thomas Runge berufen, dessen Fokus in den Bereichen IT, Produkte und Prozesse liegen wird. 
PZ
08.09.2022  13:00 Uhr

Der Aufsichtsrat der Apobank hat heute in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass zum 1. Januar 2023 zwei neue Vorstandsmitglieder ihren Dienst antreten werden. Thomas Runge soll ab dem kommenden Jahr die Bereiche IT, Produkte und Prozesse verantworten. »Entsprechend werden die Verantwortlichkeiten im Vorstand neu geregelt«, heißt es in der Mitteilung. Der 50-Jährige ist seit 2019 Chief Operating Officer bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG und verantwortet die Bereiche Operations, Services und Technologie. Seine Karriere startete er bei der Deutschen Bank, nach weiteren verschiedenen Leitungsfunktionen wechselte er als Bereichsvorstand zur Commerzbank. Hier führte er im Rahmen von strategischen Programmen maßgebliche Prozessoptimierungen durch und verantwortete größere Operations-Bereiche.

»Mit der Berufung von Thomas Runge unterstreichen wir die Bedeutung der IT sowie des Prozessmanagements in der apoBank. Runge ist ein ausgewiesener Experte rund um Technologie und effiziente Prozesse. Er verfügt zudem über breite Erfahrungen im Change- und Projektmanagement. Damit bringt er das richtige Rüstzeug mit, um in diesen Bereichen neue und wichtige Impulse zu setzen«, sagte Karl-Georg Pochhammer, Vorsitzender des Aufsichtsrats, zu der neuen Personalie.

Wilhelm tritt Nachfolge von Lüdering an

Ebenfalls neu in den Vorstand berufen wurde Sylvia Wilhelm. Die 49-Jährige wird künftig das Risikoressort leiten und tritt damit die Nachfolge von Eckhard Lüdering an, dessen Vertrag im kommenden Jahr auslaufen wird. Wilhelm ist seit 10 Jahren in der Volkswagen Bank GmbH tätig und dort verantwortlich für das Finanzielle und Nicht-finanzielle Risikomanagement. Zuvor hatte sie verschiedene Leitungsfunktionen im Kreditrisikomanagement bei der Deutschen Bank inne.

»Sylvia Wilhelm ist eine versierte Managerin, die Expertise in der Kreditanalyse und im Risikomanagement mitbringt, und die sich bestens mit den regulatorischen Anforderungen im Bankengeschäft auskennt«, bewertete Karl-Georg Pochhammer den Neuzugang. 

Mehr von Avoxa