Pharmazeutische Zeitung online
Umfrage zum Apothekenklima

Was den Apothekern weiter Sorgen bereitet 

In diesem Jahr wurde bei der Umfrage auch explizit nach den Pandemie-Erfahrungen im Apothekenalltag gefragt. Wenig überraschend stehen die Kurzfristigkeit und mangelnde Verlässlichkeit von Gesetzen und Verordnungen mit 86 Prozent ganz oben auf der Liste der prägendsten Pandemie-Erfahrungen. Overwiening: »Vieles war in der Tat unfassbar kurzfristig, aber wir haben das trotzdem alles gemanagt.« Vier von fünf Befragten nennen bei diesem Thema auch die hohe Arbeitsbelastung. Positiv: Gut die Hälfte der Inhaber gibt die Anerkennung durch Patienten als positive Erfahrung an. 

Die heilberufliche Motivation zeigt sich auch bei anderen Fragen sehr deutlich. Vier von fünf Inhabern planen bereits Maßnahmen für neue pharmazeutische Dienstleistungen. Mehr als die Hälfte der Befragten plant Fort- und Weiterbildung für das Personal.

Seite<12
Seite<12

Mehr von Avoxa