Pharmazeutische Zeitung online
SARS-CoV-2

Tschechien schreibt Schutzmasken vor

Reisende, die in Prag öffentliche Verkehrsmittel benutzen, müssen seit Dienstag einen Mundschutz tragen. Am Mittwoch weitete das Kabinett von Regierungschef Andrej Babis diese Anordnung für ganz Tschechien aus. Demnach müssen alle Menschen, die sich in der Öffentlichkeit bewegen, eine Mund- und Nasenbedeckung tragen.
Theo Dingermann
18.03.2020  19:10 Uhr

Als eine weitere Maßnahme im Kampf gegen das neuartige Coronavirus sind Tschechen ab Donnerstag angehalten, Mund und Nase entweder mit einer medizinischen Mund- und Atemschutzmaske oder mit einem Schal, einem Tuch oder einer Sturmhaube zu bedecken. Dies teilte eine Sprecherin des Innenministeriums in Prag der Deutschen Presse-Agentur dpa mit. Die Maßnahme trete in der Nacht zu Donnerstag in Kraft.

Wie andere Länder hatte auch Tschechien angesichts der bedrohlichen Infektionslage den Notstand ausgerufen und die Bürger aufgefordert, sich so weit wie möglich zu Hause zu isolieren. Für Mittwoch hatten die tschechischen Behörden 464 bestätigte SARS-CoV-2-Infektionen gemeldet.

Die Anordnung kam, obwohl selbst einfachste OP-Masken in Tschechien seit Tagen Mangelware sind. Auch für medizinisches Personal werden Schutzartikel knapp. Im nicht professionellen Bereich beginnen die Menschen zu improvisieren und nähen sich aus bunten Stoffen eigene Gesichtsabdeckungen. Wohl auch aus diesem Grund bildeten sich vor Textilwarengeschäften in Prag lange Schlangen.

Derartige Masken bilden keinen Schutz vor einer Infektion, wie man weiß. Sie können aber sehr wohl andere schützen. Der Schutz des Patienten ist bekanntlich auch der Grund für das Tragen von OP-Masken in der Chirurgie und der Intensivpflege.

Anders verhält sich dies mit FFP3-Masken, die dicht am Gesicht abschließen und belegbar einen Infektionsschutz gegen Viren bieten. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kann allerdings das Tragen einer Maske ein falsches Sicherheitsgefühl erzeugen. Wenn dann wichtige andere Maßnahmen wie etwa eine gute Händehygiene vernachlässigt werden, ist eine solche Maßnahme in aller Regel kontraproduktiv.

Mehr von Avoxa