Pharmazeutische Zeitung online
Video-Botschaft der ABDA-Präsidentin

Overwiening: Keine politischen Lippenbekenntnisse mehr!

ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening hat sich zum Jahresabschluss in einer Video-Botschaft an die Apotheker gewandt. Overwiening bedankt sich für das Engagement ihrer Kollegen, ruft zur Geschlossenheit auf und hat eine klare Botschaft an die Politik.
Benjamin Rohrer
16.12.2022  14:00 Uhr

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen. Für die Apotheken war es kein einfaches Jahr: Zu Jahresbeginn hatte die Coronavirus-Pandemie die Apotheken noch voll im Griff und Ende Februar begann dann der russische Angriffskrieg in der Ukraine, der sich auch hierzulande auf die Versorgung auswirkte. ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening hat sich in ihrer Video-Botschaft zum Jahresende zunächst bei den Apothekern bedankt. »Vielen Dank für Ihr großes Engagement«, sagte die ABDA-Präsidentin insbesondere mit Blick auf die Unterstützung der Apotheken für die Hilfswerke, die derzeit in der Ukraine tätig sind.

Was das kommende Jahr betrifft, hat Overwiening insbesondere an die Politik einige klare Botschaften. Sie erinnert an den Koalitionsvertrag, in dem sich die Ampel-Koalition zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken bekannt hat. Um diese Stärkung umzusetzen, hat die ABDA einige Forderungen an die Bundesregierung – unter anderem spricht Overwiening eine Dynamisierung des Apothekenhonorars, ein Honorar für das Lieferengpass-Management und eine Verstetigung der besonderen Abgaberegeln, die seit der Pandemie gelten.

Auch an die Art und Weise, wie man mit der Standesvertretung der Apotheker zusammenarbeitet, hat Overwiening klare Anforderungen: »Ich erwarte von der Politik, die Apotheken rechtzeitig in ihre Überlegungen zu einer Strukturreform einzubinden. Wir werden es nicht akzeptieren, wenn falsche Entscheidungen über unsere Köpfe hinweg geschlossen werden. Dieser Herbst hat gezeigt, dass das Maß voll ist und dass die Kolleginnen und Kollegen auch bereit sind, sich mit Protesten Gehör zu verschaffen. (…) Auf Lippenbekenntnissen müssen nun entschlossene Taten folgen!«

Mehr von Avoxa