Pharmazeutische Zeitung online
Covid-19

Modernas Impfstoff zugelassen – Auslieferung nächste Woche

Zwei bedeutende Unterschiede gibt es in der Handhabung von »COVID-19 Vaccine Moderna« gegenüber Comirnaty: Im Gegensatz zu Letzterem kann der Moderna-Impfstoff bisherigen Erkenntnissen zufolge bei -20 °C gelagert und transportiert werden. Zudem ist keine Verdünnung nötig. Die Spritzen können direkt aus der aufgetauten Ampulle, einem Mehrdosenbehältnis mit zehn Dosen, aufgezogen werden. Das vereinfacht das Handling und senkt das Fehlerrisiko. Einen ausführlichen Vergleich der beiden mRNA-Impfstoffefinden Sie hier.

Die USA waren das erste Land, das dem Moderna-Impfstoff mit dem Kürzel mRNA-1273 am 18. Dezember eine Notfallzulassung erteilte. Dort starteten die Impfungen binnen weniger Tage. Es folgten bislang Kanada am 23. Dezember und Israel am 4. Januar.

Seite<12
Seite<12

Mehr von Avoxa