Pharmazeutische Zeitung online
BAH-Versorgungsindex

Menschen vertrauen besonders den Vor-Ort-Apotheken

Apotheker rangieren vor Ärzten und Krankenhäusern

Apotheker rangieren vor Ärzten und Krankenhäusern

Apothekerinnen und Apotheker in der lokalen Offizin sind also nach wie vor Vertrauenspersonen für die Menschen. Sie rangieren laut der Umfrage vor Ärzten und Krankenhäusern, auch wenn der Wert im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken ist. Bei Menschen mit einem höheren Haushalts-Nettoeinkommen (mehr als 4000 Euro) ist das Vertrauen in die Apotheken am stärksten und stieg im Vergleich zum Vorjahr signifikant.

Krankenhäuser wie auch Arzneimittelhersteller konnten in Sachen Vertrauen leicht aufholen, auch Pflegeeinrichtungen bekamen im Coronajahr einen höheren Wert als zuvor. Das Vertrauen in die privaten Krankenkassen sank hingegen leicht. Schlusslicht der Skala »Vertrauen zu Akteuren« der BAH-Umfrage ist übrigens die aktuelle Bundesregierung; immerhin vertrauten ihr 2020 aber mehr Menschen als im Jahr zuvor.

Großteil ist mit Gesundheitsversorgung zufrieden

Drei Viertel der Befragten empfinden die Gesundheitsversorgung in Deutschland als gut, stellt der BAH fest. Am besten schneidet demnach die Versorgung mit Arzneimittel ab, allerdings sank hier die Zufriedenheit insgesamt etwas. Bezogen auf die Bundesländer blieb der Wert in den meisten Fällen konstant; allein in Brandenburg ließ sich dem BAH zufolge eine signifikante Verbesserung feststellen, während gleichzeitig in Baden-Württemberg das Urteil schlechter ausfiel als zuvor. Bezogen auf die haus- sowie die fachärztliche Versorgung waren die Bundesbürgerinnen und -bürger insgesamt etwas weniger zufrieden.

»Die Coronapandemie hat die Gesundheitsversorgung in den Mittelpunkt gestellt«, betonte BAH-Hauptgeschäftsführer Hubertus Cranz. »Es ist eine logische Folge, dass die Wertschätzung für das gut funktionierende deutsche Gesundheitssystem gestiegen ist.« Trotz anfänglicher Unsicherheiten aufgrund internationaler Lockdowns, unterbrochener Lieferketten und strenger Hygienemaßnahmen hätten Arzneimittelhersteller und Apotheken »alles darangesetzt, die Versorgung der Menschen mit Arzneimitteln zu sichern. Das spiegelt sich auch in den Vertrauenswerten wider.«

 

Mehr von Avoxa