Pharmazeutische Zeitung online
5- bis 11-Jährige

Corona-Impfungen für Kinder ab dem 20. Dezember?

Das Bundesgesundheitsministerium rechnet mit einer Zulassungserweiterung für 5- bis 11-Jährige für Biontechs Covid-19-Impfstoff Comirnaty® noch im November. Er wird niedriger dosiert sein und soll ab dem 20. Dezember verfügbar sein.
dpa
PZ
18.11.2021  10:08 Uhr

Eine mögliche Zulassung für die 5- bis 11-Jährigen könne für den Impfstoff von Biontech noch im November erwartet werden, heißt es in einem Bericht des Ressorts zu den Bund-Länder-Beratungen an diesem Donnerstag. «Erstmalig verfügbar in Deutschland wird dieser Kinderimpfstoff vorbehaltlich der Zulassung voraussichtlich ab dem 20. Dezember 2021 sein.» Prognosen, wann und wie die Ständige Impfkommission sich dazu stellen wird, wurden nicht öffentlich. Zuerst berichtete das Nachrichtenportal «ThePioneer» am Donnerstag darüber.

Über die Verteilung der ersten angekündigten Lieferung von rund 2,4 Millionen Dosen will das Ministerium demnach in den kommenden Tagen mit den Ländern, niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie dem Pharmagroßhandel beraten. Insgesamt gibt es 9,2 Millionen Kinder unter zwölf Jahren, für die es noch keinen zugelassenen Impfstoff gibt. Die 12- bis 15-Jährigen, für die Comirnaty bereits zugelassen ist, erhalten die gleiche Dosis wie die 16- bis 18-Jährigen, nämlich zweimal 30 µg Tozinameran (0,3 ml), wie die mRNA eingebettet in Lipid-Nanopartikel genannt wird, im Abstand von 21 Tagen. Für 5- bis 11-Jährige liegt die Dosis bei 10 µg pro Dosis, also ein Drittel der Erwachsenen- und Teenager-Dosis.

Mehr von Avoxa