Pharmazeutische Zeitung online
In eigener Sache

Benjamin Rohrer ergänzt PZ-Chefredaktion

Zum 1. August wechselt Benjamin Rohrer von DAZ online in die PZ-Chefredaktion.
PZ
24.06.2020
Datenschutz bei der PZ

Gemeinsam werden der Fachjournalist Rohrer und die Apotheker Sven Siebenand und Professor Dr. Theo Dingermann die Pharmazeutische Zeitung in die nächste Dekade führen. Während Siebenand sich auf die pharmazeutisch-medizinischen Themen konzentrieren will, wird Rohrer den berufspolitischen Part übernehmen. Erstmals in der 164-jährigen Geschichte der PZ trennt sich damit die Chefredaktion räumlich auf: Siebenand ist seit 2005 am Hauptsitz in Eschborn tätig, Rohrer wird das Hauptstadtbüro in Berlin leiten. Dingermann war bereits seit 2010 Mitglied der externen Chefredaktion und ergänzt seit vergangenem Jahr die PZ-Chefredaktion in Eschborn. 

»Wir sind froh, mit Benjamin Rohrer einen Kollegen für diese wichtige Position gewonnen zu haben, der über eine herausragende Reputation in der Berliner Medienlandschaft verfügt«, erklärt Avoxa-Geschäftsführer Peter Steinke dazu. »Nicht zuletzt wegen seiner hohen Online-Kompetenz wird er das bewährte System der kollegialen Chefredaktion für die Pharmazeutische Zeitung hervorragend ergänzen.«

Auch die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände als Herausgeber der PZ begrüßt die Verstärkung der PZ-Chefredaktion. »Aufgrund seiner ebenso sachkundigen wie seriösen Arbeitsweise habe ich Benjamin Rohrer als vertrauenswürdigen Journalisten kennen- und schätzen gelernt«, kommentiert ABDA-Präsident Friedemann Schmidt. »Ich bin sicher, dass es ihm gelingen wird, gemeinsam mit seinen Kollegen die PZ sowohl in der Print- als auch in der Online-Ausgabe als führende pharmazeutische Fachzeitschrift erfolgreich weiter zu entwickeln.«

»Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe bei der Pharmazeutischen Zeitung«, erklärt Rohrer. »In dieser für die Apothekenbranche spannenden Zeit möchte ich meine Kompetenzen gerne nutzen, um der wichtigsten Zielgruppe der PZ, den Apothekern, interessante und relevante Informationen anzubieten. Der Avoxa-Mediengruppe danke ich für das Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam rund um Sven Siebenand und Professor Dr. Theo Dingermann.«

Rohrer (37) studierte Englisch und Italienisch auf Lehramt an der Humboldt-Universität zu Berlin, mit Auslandsaufenthalten in Perugia (Italien) und Manchester (Großbritannien). Nach seinem Abschluss entschied er sich für eine journalistische Laufbahn. Er begann seine Tätigkeit im Apothekenbereich 2009 als Volontär beim Online-Nachrichtenportal Apotheke adhoc und arbeitete dort anschließend für zwei Jahre als Redakteur. Es folgten zwei Jahre als Redakteur beim KomPart Verlag, einer Kommunikationsagentur für Gesundheitspolitik, bevor er zunächst als stellvertretender Online-Chefredakteur zur Deutschen Apothekerzeitung wechselte. Ab 2018 führte er gemeinsam mit der Apothekerin Julia Borsch den Online-Auftritt der DAZ. Sie wird nun dort zur alleinigen Chefredakteurin.

Mehr von Avoxa