Pharmazeutische Zeitung online
Pharmacon Schladming

Pharmakologische Targets bei Atemwegserkrankungen

30.11.2016
Datenschutz bei der PZ

Auf dem Pharmacon-Kongress vom 15. bis 20. Januar 2017 in Schladming referiert Professor Dr. Peter Ruth von der Eberhard-Karls-Universität Tübingen in einem Vortrag über Wirkung und Zielstrukturen von hoch wirk­samen Arzneistoffen, die zur effektiven Behandlung unterschiedlicher Atemwegs­erkrankungen zur Verfügung stehen.

Der Pharmakologe stellt unter anderem antibiotische Therapeutika bei der ambulant erworbenen oder nosokomialen Pneumonie vor sowie Arzneistoffe mit kausaler beziehungsweise symptomatischer Wirkung bei Asthma bronchiale und COPD.

 Zudem informiert der Referent über Therapeutika mit Angriffspunkten an neuen Zielstrukturen, die sich in jüngster Zeit zur Behandlung der Lungenfibrose, Mukoviszidose und des Bronchialkarzinoms klinisch etabliert haben.

 

Die 47. Internationale Fortbildungswoche der Bundesapothekerkammer hat das Schwerpunktthema »Pharmakotherapie der Atemwegs- und HNO-Erkrankungen«. Neben dem beschriebenen Vortrag erwarten die Teilnehmer weitere vielseitige Vorträge und Seminare sowie eine berufspolitische Diskussion. Der Kongress wird von den Landesapothekerkammern im Rahmen des Fortbildungszertifikats anerkannt. Das komplette Programm, alle Informationen und die Online-Anmeldung sind zu finden auf www.pharmacon.de /

 

Mehr von Avoxa