Pharmazeutische Zeitung online

Meldungen

12.11.2013
Datenschutz bei der PZ

Meldungen


Weniger Umsatz
PZ / Die Medizintechnik-Branche erwartet für 2013 ein schwächeres Umsatzwachstum als in den Vorjahren. Wie aus der Herbstumfrage 2013 des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed) hervorgeht, rechnen die Unternehmen in diesem Jahr mit einem Wachstum von 2,6 Prozent. In den Jahren zuvor lag es noch bei rund 5 Prozent. Weltweit sehe die Lage der Branche mit einer prognostizierten Umsatzsteigerung von 4,4 Prozent besser aus als in Deutschland, heißt es.

 

VSA erwirkt Einstweilige Anordnung
PZ / Das Apothekenrechenzentrum VSA hat im Streit um die Weitergabe von Abrechnungsdaten einen Etappensieg erreicht. Wie die VSA mitteilt, hat das Verwaltungsgericht Schleswig-Holstein eine Einstweilige Anordnung gegen den Landesdatenschutzbeauftragten Thilo Weichert erlassen. Danach darf Weichert nicht mehr behaupten, die von der VSA an Marktforschungsunternehmen verkauften Daten seien nicht ausreichend anonymisiert. Dafür gebe es keinen Beweis. Außerdem habe die zuständige Datenschutzbehörde das Verfahren der VSA als rechtmäßig bestätigt. Die VSA-Geschäftsführung wertet das Urteil als ein wichtiges Signal für die Apotheker in Deutschland. Sie müssten sich nun nicht mehr unterstellen lassen, an der Weitergabe nicht ausreichend geschützter Daten beteiligt zu sein. Der Streit um den Handel mit Abrechnungsdaten schwelt seit einigen Jahren. In diesem Sommer hatte das Nachrichtenmagazin »Der Spiegel« das Thema wieder aufgekocht, mit massiven Vorwürfen gegen die süddeutschen Apothekenrechenzentren.

 

Niedersachsen wählt neuen Verbandschef
PZ / Der Landesapothekerverbands (LAV) Niedersachsen hat am 6. November Berend Groeneveld zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Apotheker aus Ostfriesland war seit 2005 einer der beiden Stellvertreter von Heinz-Günther Wolf und tritt nun dessen Nachfolge an. Wolf hatte nach 24 Jahren an der Verbandsspitze nicht mehr für den Vorstand kandidiert. Seit 1966 ist Groeneveld Inhaber der Rats-Apotheke in Norden und Mitglied des LAV Niedersachsen. Im Jahr 2003 wurde er zum Vorsitzenden des LAV-Bezirks Aurich gewählt. Bei der Vorstandsarbeit wird Berend Groeneveld nun von seinen beiden neu gewählten Stellvertretern Ina Bartels und Mathias Grau unterstützt. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Rolf Bruns und Ulf Siuts in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählte Vorstandsmitglieder sind Margit Götzlaff und Frank Germeshausen.

 

Medikamentenmangel in Kliniken

PZ / Deutsche Kliniken leiden nach wie vor unter Lieferengpässen bei Medikamenten. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Untersuchung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) hervor, aus der die »Leipziger Volkszeitung« (LVZ) am Montag zitierte. Eine Krankenhausapotheke kann demnach im Schnitt pro Monat knapp 20 Medikamente nicht oder nur in geringen Mengen zur Verfügung stellen. Im Vorjahr seien es 25 gewesen. Befragt wurden 20 Apotheken, die bundesweit über 140 Kliniken versorgen. Die Situation habe sich zwar leicht verbessert, sagte ein DKG-Sprecher der Zeitung. Zugleich habe sich aber der Aufwand der Kliniken bei der Beschaffung von Alternativpräparaten erhöht. Da es sich meist um Medikamente zur Behandlung lebensbedrohlicher oder schwerer Krankheiten handele, unter anderem Krebspräparate, sei die Situation alles andere als zufriedenstellend. /

Mehr von Avoxa