Pharmazeutische Zeitung online

Für eine starke Pharmabranche

06.11.2007  16:26 Uhr

Für eine starke Pharmabranche

dpa / Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland wollen gemeinsam die Pharmabranche stärken und dabei künftig enger zusammenarbeiten. In Hessen könnten in den nächsten zwei Jahren im Gesundheitsmarkt bis zu 25.000 neue Arbeitsplätze entstehen, sagte Hessens Wirtschaftsminister Alois Rhiel (CDU) am Montag. 26.000 Mitarbeiter in 42 hessischen Pharmaunternehmen erwirtschafteten neun Milliarden Euro Jahresumsatz ­ ein Viertel des deutschen Pharmaumsatzes.

Mehr von Avoxa