Pharmazeutische Zeitung online

Darapladib vor Phase III

14.10.2008  13:47 Uhr

Darapladib vor Phase III

PZ / Darapladib zeigte in einer Phase-II-Studie viel versprechende Ergebnisse. Der Inhibitor des Enzyms Lipoprotein-assoziierte Phospholipase A2 (Lp-PLA2) gilt als Hoffnung für eine neue Behandlungsoption von athero-sklerotischen Erkrankungen. Langfristiges Ziel ist es, das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall bei Patienten mit Ateriosklerose zu senken. In der randomisierten placebokontrollierten IBIS-2-Studie wurde geprüft, ob Darapladib zusätzlich zur Standardtherapie einen Einfluss auf die Plaquezusammensetzung hat. Hierzu erhielten 330 Patienten mit angiographisch dokumentierter koronarer Herzerkrankung zusätzlich zur Standardtherapie entweder einmal täglich 160 mg des Lp-PLA2-Inhibitors oder Placebo. Die Behandlung führte zu einem signifikanten Behandlungseffekt zugunsten von Darapladib. Die Phase-III-Studien werden voraussichtlich Anfang nächsten Jahres starten.

Mehr von Avoxa