Pharmazeutische Zeitung online

Jedes fünfte Kind abgetrieben

15.10.2007  14:53 Uhr

Jedes fünfte Kind abgetrieben

PZ / 42 Millionen Schwangerschaften endeten im Jahr 2003 mit einer Abtreibung. Damit wurde jedes fünfte Kind weltweit abgetrieben, ermittelten Gilda Segh und Kollegen vom Guttmacher Institute in New York. In Europa wurde sogar jede dritte Schwangerschaft abgebrochen. In Osteuropa lag hier die Abtreibungsrate mit 45 Prozent am höchsten. Gegenüber dem Jahr 1995 ging die Zahl der Abbrüche weltweit um 17 Prozent zurück. Während damals von 1000 Frauen zwischen 15 und 44 Jahren 35 einen Abbruch vornehmen ließen waren es 2003 nur 29 Frauen. Besorgniserregend ist den Forschern zufolge, dass 48 Prozent der Abbrüche unter unzureichenden medizinischen Bedingungen ausgeführt werden. Jedes Jahr sterben etwa 70.000 Frauen bei unsicheren Abtreibungen, berichten die Forscher im Fachjournal »The Lancet« (Band 370, Seite 1338). Weitere fünf Millionen Frauen erleiden vorübergehende oder bleibende Schäden.

Mehr von Avoxa