Pharmazeutische Zeitung online

Wasem erwartet 15,7 Prozent

23.09.2008
Datenschutz bei der PZ

Wasem erwartet 15,7 Prozent

dpa / Mehr Geld für Ärzte und Kliniken sowie die Kostenentwicklung könnten den Krankenkassenbeitrag 2009 auf bis zu 15,7 Prozent steigen lassen. Bei dieser Marke werde der einheitliche Beitragssatz zum Start des Gesundheitsfonds voraussichtlich liegen, sagte der Essener Gesundheitsökonom Jürgen Wasem. Derzeit liegt der Durchschnittssatz für gesetzlich Versicherte etwas über 14,9 Prozent. In der Bundesregierung wird die Prognose bezweifelt. Nicht eingerechnet seien erwartete Zusatzeinnahmen der Kassen wegen der wohl positiven Entwicklung der beitragspflichtigen Einkommen.

Mehr von Avoxa