Pharmazeutische Zeitung online

Kompetent kommunizieren

15.09.2014  16:18 Uhr

ABDA / Der Wochenendworkshop Patient & Pharmazeutische Betreuung findet in diesem Jahr am 15. und 16. November in Hannover sowie am 22. und 23. November in Potsdam statt. Er bietet spannende Workshops mit vielseitigen Themen und zahlreichen Möglichkeiten zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

 

Neben einem Plenarvortrag zur Zusammenarbeit von Arzt und Apotheker beim Medikationsmanagement in der Psychiatrie können die Teilnehmer vier Seminare besuchen. Diese wählen sie aus sechs parallel stattfindenden Seminaren aus. Die Themen sind Multiple Sklerose, Antipsychotika, Senioren und Arzneiformen, zielgerichtete Therapien in der Onkologie, Förderung der Kommunikation zwischen Apotheker und Arzt sowie Pharmazeutische Betreuung von Patienten mit Herzinsuffizienz.

 

Im Seminar »Förderung der Kommunikation: Apotheke – Arzt« stellt Dr. Hiltrud von der Gathen Faktoren vor, die einen positiven Gesprächsverlauf zwischen Arzt und Apotheker fördern. Quellen für einen unbefriedigenden Verlauf werden detektiert, um sie so weit wie möglich zu eliminieren. Die Teilnehmer bekommen Vorschläge an die Hand, wie sie am besten mit der Arztpraxis ins Gespräch kommen. Zudem werden Hilfestellungen aufgezeigt, die die Apotheke der Arztpraxis zur Erleichterung des Alltags in der Praxis anbieten kann. Abschließend lernen die Teilnehmer mithilfe der kognitiven Verhaltenstherapie und der non-verbalen Kommunikation, ihre Einstellung im Gespräch positiv zu beeinflussen, um sich beim Austausch wohl zu fühlen und um das Gesprächsziel sicher zu erreichen.

 

Das Programm und das Anmeldeformular sowie detaillierte Informationen zu den Seminaren, Vorträgen und Veranstaltungsorten finden Sie im Internet unter www.wews.de /

Mehr von Avoxa