Pharmazeutische Zeitung online

Wettbewerb schadet Armen

26.08.2008  17:16 Uhr

Wettbewerb schadet Armen

dpa / Steigender Wettbewerbsdruck im Berliner Gesundheitswesen hat nach Einschätzung der Senatsverwaltung die soziale Kluft zwischen den Patienten weiter vergrößert. Vor allem sozial schwache, schlecht gebildete und alte Menschen würden durch die Auswirkungen der Gesundheitsreformen zunehmend benachteiligt, heißt es im Tätigkeitsbericht der Berliner Patientenbeauftragten Karin Stötzner. Die Mehrheit der Berliner könne sich zwar weiter auf eine »ausgezeichnete medizinische Versorgung« verlassen. Die Zahl der Beschwerden nehme aber stetig zu. »Generell haben wir in Berlin eine Überversorgung«, sagte Stötzner. Die Arztpraxen konzentrierten sich jedoch stark auf die Westbezirke, während sozial schwache Gegenden im Osten der Stadt unter Ärztemangel zu leiden hätten.

Mehr von Avoxa