Pharmazeutische Zeitung online

Rückkehrer bleiben aus

07.08.2007  17:42 Uhr

Rückkehrer bleiben aus

dpa / Im ersten Monat nach Öffnung der privaten Krankenversicherungen für Nichtversicherte ist ein Ansturm auf die neuen Angebote ausgeblieben. Bei mehreren großen Unternehmen wurden bislang insgesamt nur wenige hundert Anfragen gezählt, wie eine dpa-Umfrage ergab. Nach der im April in Kraft getretenen Gesundheitsreform haben ehemals Privatversicherte seit 1. Juli ein Rückkehrrecht in die Privatkassen. Die Versicherungen müssen sie in einem modifizierten Standardtarif ohne Risikozuschläge aufnehmen. Die GKV muss Nichtversicherte bereits seit 1. April wieder aufnehmen, zudem gilt hier seither eine Versicherungspflicht. Für ehemals Privatversicherte gibt es diese Pflicht ab 2009. Bei DKV, Barmenia und Allianz bewegen sich die Anfragen jeweils »im unteren dreistelligen Bereich«.

Mehr von Avoxa