Pharmazeutische Zeitung online

Ärzte im Streit

08.07.2008
Datenschutz bei der PZ

Ärzte im Streit

PZ / Seit dem 1. Juli läuft das Hausarztprogramm der AOK in Baden-Württemberg. Während sich die Krankenkasse über großes Interesse der Hausärzte freut, eskaliert der Streit zwischen Kassenärztlicher Bundesvereinigung (KBV) und dem AOK-Vertragspartner Medi. So warnte der Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr. Carl-Heinz Müller, Hausärzte und Patienten davor, «einen Vertrag zu unterschreiben, in dem das Kleingedruckte fehlt». Hintergrund war eine Verzögerung bei der Veröffentlichung der Anlagen zu dem Vertrag auf den Websites der drei Beteiligten. Die Replik von Medi ließ nicht lange auf sich warten und fiel noch heftiger aus. In einem offenen Brief kommentierte Medi-Chef Dr. Werner Baumgärtner Müllers Warnung mit den Worten »dümmer geht’s nimmer«. Die Hausärzte in Baden-Württemberg seien froh, das sie das «Honorarchaos» der KV hätten verlassen dürfen.

Mehr von Avoxa