Pharmazeutische Zeitung online

»Du und ich gegen Aids«

11.07.2006
Datenschutz bei der PZ

»Du und ich gegen Aids«

von Conny Becker, Berlin

 

»Fast 15 Millionen Kinder weltweit hat Aids zu Waisen gemacht - genauso viele wie in Deutschland leben«, sagte Nane Annan bei einer Unicef-Veranstaltung in Berlin.

 

»Wir müssen dafür sorgen, dass Kinder beim weltweiten Kampf gegen Aids nicht vergessen werden«, forderte die Ehefrau des UN-Generalsekretär Kofi Annan. Jede Minute stirbt ein Kind an den Folgen der Immunschwächekrankheit, rund 500.000 pro Jahr, so die Angaben der Hilfsorganisation Unicef. Täglich infizieren sich 7500 junge Menschen unter 24 Jahren neu mit dem HI-Virus, von denen nur ein Bruchteil medizinisch versorgt wird. Auf diese Situation soll die weltweite Unicef-Kampagne »Du und ich gegen Aids« aufmerksam machen und so mehr Hilfe für betroffene Kinder mobilisieren. Bestandteil ist eine im November begonnene Unterschriftensammlung, mit der sich hier zu Lande bereits rund 400.000 Menschen den Forderungen von Unicef angeschlossen haben.

 

So sollen kindgerechte Aids-Medikamente entwickelt werden, das heißt kleinere Tabletten, alkoholfreie Sirupe sowie Dosierungen nach Körpergewicht. Weiterhin fordert Unicef, die Preise der antiretroviralen Therapie weiter zu senken, zumal die Behandlung von Kindern viermal so teuer ist wie die von Erwachsenen. Unabdingbar im Kampf gegen HIV/Aids ist auch die Aufklärung, denn nicht einmal jeder dritte Jugendliche in Entwicklungsländern weiß, wie man sich gegen eine Infektion schützt. Schließlich fordert Unicef von der deutschen Regierung, die Entwicklungshilfe aufzustocken.

 

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann unter www.unicef.de/aids seine Unterschrift setzen oder telefonisch Broschüren unter (02 21) 93 65 02 85 anfordern.

Mehr von Avoxa