Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker

04.07.2006
Datenschutz bei der PZ

Viernheimer Klinik pleite

Das St.-Josef-Krankenhaus im südhessischen Viernheim ist zahlungsunfähig. Die Klinik stellte einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, teilte das Amtsgericht Darmstadt mit. Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde der Mannheimer Rechtsanwalt Tobias Hoefer bestellt. Nach erster Akteneinsicht könne das Krankenhaus dauerhaft fortgeführt werden, sagte der Anwalt. Zunächst gehe es aber darum, den Betrieb reibungslos fortzuführen und die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes für die 75 Krankenhausmitarbeiter zu sichern. dpa

Jenapharm streicht Stellen

Die Jenapharm GmbH schließt ihre Produktionsanlage für Wirkstoffe und streicht Stellen in Jena. Durch die Entscheidung fallen per Ende August 40 Arbeitsplätze weg, teilte das Unternehmen mit. Die Schließung der Anlage, in der Medikamentenwirkstoffe hergestellt werden, war im Zusammenhang mit der Verlagerung von Kapazitäten an andere Standorte des Schering-Konzerns Ende 2005 angekündigt worden. dpa

Vorwürfe gegen Vivantes

Rund zwei Wochen nach dem Tod eines Patienten im Technikraum des Vivantes-Klinikums Neukölln ist das Berliner Krankenhaus erneut in die Kritik geraten. Einem Bericht der »Berliner Zeitung« zufolge wurde ein 43 Jahre alter Mann in der Nacht zum 18. Juni mit starken Schmerzen in die Rettungsstelle des Klinikums eingeliefert. Dort habe er jedoch viereinhalb Stunden warten müssen, so die Zeitung. Als der Mann die Schmerzen nicht mehr aushielt, fuhr er schließlich mit einem Taxi zu einem anderen Krankenhaus in Köpenick, wo er wegen eines Abszesses im Bauch sofort operiert wurde. dpa

Keine Rentenbescheide

Die große Mehrheit der Rentner in Deutschland wird in diesem Jahr vergeblich auf den jährlichen Rentenbescheid warten. Wegen der gesetzlich vorgegebenen »Nullrunde« entfalle die Anpassung der Renten und damit auch der Rentenbescheid, teilte die Deutsche Rentenversicherung in Düsseldorf und Berlin mit. dpa

Mehr von Avoxa