Pharmazeutische Zeitung online

Gröhe empfängt Studenten

15.06.2015  11:49 Uhr

PZ / Bei der Zusammenarbeit zwischen Apothekern und Ärzten tut sich die Bundesregierung manchmal ein wenig schwer. Ein unerfreuliches Beispiel dafür ist der Medikationsplan, bei dem die Apotheker bisher nur eine untergeordnete Rolle spielen.

 

Gegenüber Studenten hat Bundesgesundheitsminister Herman Gröhe von der CDU offenbar weniger Vorbehalte.

Am 8. Juni empfing er im Bundesgesundheitsministerium in Berlin die Präsidentin des Bundesverbands der Pharmaziestudierenden in Deutschland (BPhD), Franziska Möllers, und den Vizepräsidenten für Externes der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland, Alexander Zhang, sowie Studenten des College of Pharmacy der University of Minnesota, die auf Anregung des Velberter Apothekers Dr. Jochen Pfeifer nach Deutschland gekommen waren. Gröhe diskutierte mit den deutschen und US-amerikanischen Studenten über aktuelle berufspolitische Fragen, zu denen auch die bessere Vernetzung der Heilberufe gehört. /

Mehr von Avoxa