Pharmazeutische Zeitung online

ABDA veröffentlicht Flyer in zwölf Sprachen

06.04.2016  10:01 Uhr

Von Jennifer Evans / Für Menschen, denen das deutsche Apothekensystem fremd ist, hat die ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände jetzt fremdsprachige Flyer herausgegeben.

 

Diese informieren Patienten darüber, was bei einem Apothekenbesuch zu beachten ist. In der Broschüre wird etwa erklärt, was der Unterschied zwischen verschreibungspflichtigen und apothekenpflichtigen Medikamenten ist, was sie kosten und wie die Inhalte des Beipackzettels zu verstehen sind.

Laut Mathias Arnold, Vizepräsident der ABDA, sind die Flyer dafür konzipiert, sie in der Apotheke auszudrucken und den Patienten zu überreichen. »Unsere Materialien können und sollen das Beratungsgespräch nicht ersetzen, sondern nur Grundlagen ergänzen.«

 

Die Flyer gibt es in zwölf Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi, Paschto, Urdu, Kurdisch, Albanisch, Serbisch, Französisch, Russisch und Türkisch. »Wir haben die Sprachen auch danach ausgewählt, aus welchen Herkunftsländern derzeit die meisten Flüchtlinge stammen«, sagte Arnold.

 

Die Informationsflyer stehen den Apothekern online im Mitgliederbereich der ABDA-Website zum Herunterladen bereit. /

Mehr von Avoxa