Pharmazeutische Zeitung online

Von der Rauchreduktion zum Totalverzicht

04.04.2006
Datenschutz bei der PZ

Von der Rauchreduktion zum Totalverzicht

PZ  Viele Raucher können nicht abrupt mit dem Rauchen aufhören. Sie möchten lieber langsam den Tabakkonsum reduzieren, um das Laster dann schließlich ganz aufzugeben.

 

Für diese Menschen, etwa ein Drittel aller Raucher in Deutschland, gibt es nun eine neue Option: Das Entwöhnungskonzept »Erst weniger rauchen ­ dann ganz aufhören mit Nicorette Kaugummi«. Für dieses Konzept hat das Unternehmen Pfizer Consumer Healthcare Anfang Februar die Zulassung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erhalten. Bislang war das Nicotin-haltige Präparat nur für die Indikation sofortiger Rauchstopp und nicht für eine langsame Rauchreduktion zugelassen. Basis hierfür bilden sechs doppelblinde, placebokontrollierte Studien mit mehr als 2400 Probanden. Diese zeigen, dass Nicotin-haltige Kaugummis im Vergleich zu Willenskraft allein, die Chance verdoppeln, innerhalb von zwölf Monaten mit dem Rauchen aufzuhören, schreibt Pfizer in einer Pressemitteilung.

 

Das Konzept umfasst vier Schritte. In den ersten sechs Wochen sollte der Raucher seinen Zigarettenkonsum mit Hilfe der Kaugummis um die Hälfte reduzieren. Als zweiten Schritt sollte der Raucher die Zigarettenmenge kontinuierlich verringern, bis er (innerhalb von etwa sechs Monaten) vollständig mit dem Rauchen aufhört. Innerhalb der nächsten drei Monate sollte er weiterhin vollständig auf Zigaretten verzichten. Als letzter Schritt wird die Anzahl der Nicotin-haltigen Kaugummis nach und nach reduziert, bis der Raucher ohne Nicotinersatzprodukte auskommt.

 

Sollte ein vollständiger Rauchstopp neun Monate nach Beginn der Therapie nicht gelungen sein, ist ein Arzt aufzusuchen, meldet der Hersteller. Eine länger als zwölf Monate andauernde Behandlung mit Nicorette würde nicht empfohlen.

 

Nähere Informationen zu dem Konzept sind unter www.nicorette.de oder der Telefonnummer (0 18 03) 01 40 15 zu erhalten.

Mehr von Avoxa