Pharmazeutische Zeitung online

PZ-Jahrgang 2013 ist online

12.02.2014
Datenschutz bei der PZ

PZ / Die Pharmazeutische Zeitung bietet ihren Lesern einen neuen Service. Ab sofort sind alle 50 PZ-Ausgaben des Jahrgangs 2013 online als PDF-Datei verfügbar. Das Angebot ersetzt die Jahres-CD, die in den vergangenen Jahren der PZ-Druckausgabe beilag. Ab dem Jahrgang 2013 wird es keine Jahres-CD mehr geben.

 

Das neue Angebot findet sich auf der Homepage der PZ in dem mit vielen weiteren Funktionen ausge­statteten Archiv unter http://www.pharmazeutische-zeitung.de/archiv. Zusätzlich zum Jahrgang 2013 finden PZ-Leser dort auch die PDF-Dateien der Jahrgänge ab 2008. In allen Jahrgängen können PZ-Artikel über eine komfortable Stichwortsuche recherchiert werden.

 

Viele Vorteile

 

Das neue Angebot hat gegenüber der Jahres-CD Vorteile. So sind nun gleich mehrere Jahrgänge auf einen Klick verfügbar. Für die Verwendung der Ausgaben braucht es kein weiteres Zubehör. Selbstverständlich lassen sich die Dateien jahrgangsweise herunterladen und auf dem eigenen PC speichern. In der Regel dauert dies nur wenige Sekunden. Damit sind die PZ-Jahrgänge jederzeit in der Apotheke verfügbar, auch wenn das Internet einmal nicht funktionieren sollte.

 

Für Apotheker hat die Umstellung von CD auf Online-PDFs keine Nachteile. Nach übereinstimmender Auskunft der ABDA und der Arbeits­gemeinschaft der Pharmazieräte Deutschlands gibt es – abgesehen von der Bearbeitung und Dokumentation der Meldungen der Arzneimittelkommission – keine Vorschrift, die Ausgaben der Pharmazeutischen Zeitung über einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. /

Mehr von Avoxa