Pharmazeutische Zeitung online
»Näher am Patienten«

Gute Beteiligung an Imagekampagne

21.01.2015  09:49 Uhr

Von Ev Tebroke / Die Imagekampagne »Näher am Patienten« der ABDA erfreut sich regen Zuspruchs.

 

Wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände vergangene Woche bekannt gab, haben seit dem 6. Januar bereits mehr als 1400 Apotheken Material für die dritte Kampagnenwelle bestellt. Diese soll Anfang März anlaufen.

 

Um den guten Ruf der Apotheken in der Bevölkerung zu festigen und zudem auf die vielfältigen Leistungen der Apotheken in Deutschland hinzuweisen, hatte die ABDA im Mai vergangenen Jahres eine auf drei Jahre angelegte Imagekampagne gestartet. Apotheker können derzeit aus zahlreichen Plakatmotiven unter anderem zum Thema Arbeitsplatz Apotheke, Fälschungen, Rezeptur oder Nacht- und Notdienst auswählen und diese kostenlos im Internet unter www.apothekenkampagne.de ordern. Die Bestellungen für die dritte Welle sind noch bis zum 30.  Januar möglich.

 

Besonders beliebt sind demnach die Motive zum Nacht- und Notdienst sowie zur Fälschungssicherheit von Arzneimitteln. Auch die sogenannten Nachwuchs-Pakete mit Broschüren, Aufsteller und Plakat sind gefragt: Bislang haben fast 400 Apotheken diese Materialien bestellt, mit denen sich junge Menschen in der Apotheke über Ausbildungswege und Berufsperspektiven informieren können.

 

Seit Beginn der Imagekampagne hätten Apotheken bis jetzt insgesamt schon mehr als 10 000 Pakete mit Kampagnenmaterial bestellt, heißt es bei der ABDA. /

THEMEN
ApothekeABDA

Mehr von Avoxa